Elfie Semotan Buchpremiere im Fotomuseum WestLicht

/, Aufträge, Dokumentation/Elfie Semotan Buchpremiere im Fotomuseum WestLicht

Volles Haus bei der Buchpremiere von Elfie Semotans Autobiografie: „Eine andere Art von Schönheit“ im Fotomuseum Westlicht.

Als Nikolaus Brandstätter die international renommierte Fotografin vor zwei Jahren mit der Idee ein Buch zu machen konfrontierte, war Elfie Semotan alles andere als begeistert: „Das interessiert doch niemanden!“, so ihre spontane Reaktion. „Ich bin sehr froh, dass du damals nicht Recht hattest“ zeigte sich Nikolaus Brandstätter erleichtert. Tatsächlich wird Elfie Semotan seit Bekanntwerden des Buchprojekts von allen Seiten bestürmt. In ihrem Buch erzählt sie nicht nur von ihrem Leben und Arbeiten als Fotografin zwischen Paris, New York und Wien – sondern gibt auch ganz private Einblicke in ihr Leben als Frau von Kurt Kocherscheidt und Martin Kippenberger und Mutter zweier Söhne. „Es hat mich immer interessiert, Menschen zu fotografieren. Ohne eine interessante Person, kann ich aber auch kein für mich interessantes Foto machen“ so die Künstlerin am Buchpremierenabend.

Mit Elfie Semotan feierten ihre beiden Söhnen August und Ivo, Hausherr Peter Coeln, Verlagsleiterin Elisabeth Stein, Nikolaus Brandstätter, Peter Noever, Petar Petrov, Daniel Spoerri, Clarissa Stadler, Erika Pluhar, Hubertus Hohenlohe, Isabella und Rudi Klausnitzer, Christine de Grancy, Ossi Bronner u.v.m.

Eine Fotodokumentation für den Brandstätter Verlag. Mehr Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

2017-01-27T12:19:21+00:00